Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Tuesday, October 15, 2019

Landkreis Mittelsachsen

Publiziert in LK Mittelsachsen geschrieben von  September 16 2015 Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Kreis erstreckt sich auf dem Gebiet der vorherigen Landkreise Döbeln, Freiberg und Mittweida. Er grenzt im Westen an den Landkreis Altenburger Land (Freistaat Thüringen), im Südwesten an den sächsischen Landkreis Zwickau und die kreisfreie Stadt Chemnitz, im Süden an den sächsischen Erzgebirgskreis und an Tschechien, im Osten an die sächsischen Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen, im Norden an den Landkreis Nordsachsen und im Nordwesten an den Landkreis Leipzig. Der Sitz des Landkreises Mittelsachsen ist in Freiberg.

 

Landkreis Mittelsachsen  

Statistische Daten

Landkreis Mittelsachsen

     
Fläche:   2.111,5 Quadratkilometer
Einwohner:   342.000
Bevölkerungsdichte:   163 Einwohner pro Quadratkilometer
Anzahl Gemeinden:   40 Gemeinden
Anzahl Städte:   21 Städte
     
Integrierte Städte:   Augustusburg, Brand-Erbisdorf, Burgstädt, Döbeln, Flöha, Frankenberg, Frauenstein, Freiberg, Geringswalde, Großschirma, Hainichen, Hartha, Leisnig, Lunzenau, Mittweida, Oederan, Penig, Rochlitz, Roßwein, Sayda, Waldheim,
     
Integrierte Gemeinden:   Altmittweida, Bobritzsch, Bockelwitz, Claußnitz, Dorfchemnitz, Ebersbach, Eppendorf, Erlau, Falkenau, Frankenstein, Großhartmannsdorf, Großweitzschen, Halsbrücke, Hartmannsdorf, Hilbersdorf, Königsfeld, Königshain-Wiederau, Kriebstein, Leubsdorf, Lichtenau, Lichtenberg, Mochau, Mühlau, Mulde, Neuhausen, Niederstriegis, Niederwiesa, Oberschöna, Ostrau, Rechenberg-Bienenmühle, Reinsberg, Rossau, Seelitz, Striegistal, Taura, Wechselburg, Weißenborn, Zettlitz, Ziegra-Knobelsdorf, Zschaitz-Ottewig
     
Weitere Daten:  
  • Der neue Landkreis hat einen sehr hohen Anteil an Landwirtschaftsfläche. Sie nimmt fast drei Viertel der Gesamtfläche des Kreises ein und liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt von 56 Prozent.
  • Die bevölkerungsreichste Gemeinde ist die Stadt Freiberg mit rund 42.900 Einwohnern, gefolgt von der Stadt Döbeln mit rund 20.900 Einwohnern.
Sehenswertes:    
Gelesen 5403 mal Letzte Änderung am Letzte Änderung am September 29 2015
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Sächsische Ansichten

photo1.jpg

Empfehlungen

Category Name

Lorem ipsum dolor elit sit amet, consectetuer adipiscing proin sed odio.

Connect To Us

Follow us on Twitter
Like us on Facebook
Join us on Google+
Subscribe RSS Feeds
Contact us 

 

Newsletter

Für unseren Newsletter tragen Sie bitte hier Ihre Mail-Adresse ein

Recent Twitter Posts

Flickr Photos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Proin sed odio et ante adipiscing lobortis.