Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Tuesday, October 15, 2019

Publiziert in Landkreise geschrieben von November 25 2015

Sachsen wird in die drei Direktionsbezirke Chemnitz, Dresden und Leipzig unterteilt, wobei diese Direktionsbezirke insgesamt zehn Landkreise sowie drei kreisfreie Städte enthalten. Die sächsischen Landkreise sind:

Die drei kreisfreien Städte sind Chemnitz (Kfz: C) Dresden (Kfz: DD) Leipzig (Kfz: L)

Der Freistaat Sachsen setzt sich aus 496 politisch selbständigen Städten und Gemeinden zusammen. 178 davon sind Städte, kreisfreie Städte oder Große Kreisstädte, und 318 sind nichtstädtische Gemeinden. Zum Teil haben sich die kreisangehörigen Gemeinden zu Verwaltungsgemeinschaften zusammengeschlossen. Gegenwärtig sind 239 Gemeinden in 96 Verwaltungsgemeinschaften und 34 Gemeinden in 10 Verwaltungsverbänden zusammengefasst.

Zu den größten und/oder bedeutendsten Städten des Freistaates Sachsen gehören - nach ihrer Größe geordnet:

  • Leipzig, kreisfrei, mit ca. 511.700. Einwohnern (Kfz: L)
  • Dresden, Landeshauptstadt, kreisfrei, mit ca. 508.400 Einwohnern (Kfz: DD)
  • Chemnitz, kreisfrei, mit ca. 244.300 Einwohnern (Kfz: C)
  • Zwickau, Kreis Zwickau, mit ca. 95.300 Einwohnern (Kfz: Z)
  • Plauen, Vogtlandkreis, mit ca. 67.300 Einwohnern (Kfz: V)
  • Görlitz, Kreis Görlitz, mit ca. 56.600 Einwohnern (Kfz: GR)
  • Freiberg, Mittelsachsen, mit ca. 42.100 Einwohnern (Kfz: FG)
  • Bautzen, Kreis Bautzen, mit ca. 41.350 Einwohnern (Kfz: BZ)
  • Hoyerswerda, Kreis Bautzen, mit ca 40.000 Einwohnern (Kfz: BZ)
  • Pirna, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, mit ca. 39.300 Einwohnern (Kfz: PIR)
  • Freital, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, mit ca 39.140 Einwohnern (Kfz: PIR)
  • Riesa, Kreis Meißen, mit ca 35.100 Einwohnern (Kfz: MEI)
  • Radebeul, Kreis Meißen, mit ca. 33.300 Einwohnern (Kfz: MEI)
  • Zittau, Kreis Görlitz, mit ca 29.100 Einwohnern (Kfz: GR)
  • Meißen, Kreis Meißen, mit ca. 27.850 Einwohnern (Kfz: MEI)
  • Delitzsch, Nordsachsen, mit ca. 27.100 Einwohnern (Kfz: TDO)
  • Limbach-Oberfrohna, Kreis Zwickau, mit ca. 26.100 Einwohnern (Kfz: Z)
  • Glauchau, Kreis Zwickau, mit ca. 25.150 Einwohnern (Kfz: Z)
  • Markkleeberg, Kreis Leipzig, mit ca. 24.000 Einwohnern (Kfz: L)
  • Werdau, Kreis Zwickau, mit ca 23.360 Einwohnern (Kfz: Z)
  • Annaberg-Buchholz, Erzgebirgskreis, mit ca. 22.500 Einwohnern (Kfz: ERZ)
Publiziert in LK Leipzig geschrieben von November 25 2015
Landkreis Leipzig  

Statistische Daten

Landkreis Leipzig

     
Fläche:   1.646,8 Quadratkilometer
Einwohner:   278.063
Bevölkerungsdichte:   168 Einwohnern pro Quadratkilomter
Anzahl Gemeinden:   43 Gemeinden
Anzahl Städte:   22 Städte
     
Integrierte Städte:   Bad Lausick, Böhlen, Borna, Brandis, Colditz, Frohburg, Geithain, Grimma, Groitzsch, Kitzscher, Kohren-Sahlis, Markleeberg, Markranstädt, Mutzschen, Naunhof, Nerchau, Pegau, Regis-Breitingen, Rötha, Trebsen, Wurzen, Zwenkau
     
Integrierte Gemeinden:   Belgershain, Bennewitz, Borsdoef, Deutzen, Elstertrebnitz, Espenhain, Eulatal, Falkenhain, Großbothen, Großpösna, Hohburg, Kitzen, Machern, Narsdorf, Neukieritzsch, Otterwisch, Parthenstein, Thallwitz, Thümmlitzwalde, Zschadraß
     
Weitere Daten:  
  • Der Landkreis hat einen sehr geringen Anteil an Waldfläche. Sie nimmt weniger als ein Achtel der Gesamtfläche des Kreises ein und liegt deutlich unter dem Landesdurchschnitt von knapp 27%.
  • Die bevölkerungsreichste Gemeinde ist die Stadt Markkleeberg mit rund 23.900 Einwohnern, gefolgt von der Stadt Borna mit 22.100 Einwohnern.
Sehenswertes:    
Publiziert in LK Meißen geschrieben von November 25 2015
Landkreis Meißen  

Statistische Daten

Landkreis Meißen

     
Fläche:   1.452,4 Quadratkilometer
Einwohner:   259.343
Bevölkerungsdichte:   180 Einwohner pro Quadratkilometer
Anzahl Gemeinden:   26 Gemeinden
Anzahl Städte:   10 Städte
     
Integrierte Städte:   Coswig, Gröditz, Großenhain, Lommatzsch, Meißen, Nossen, Radebeul, Radeburg, Riesa, Strehla
     
Integrierte Gemeinden:   Diera-Zehren, Ebersbach, Glaubitz, Hirschstein, Käbschütztal, Ketzerbachtal, Klipphausen, Lampertswalde, Leuben-Schleinitz, Moritzburg, Nauwalde, Niederau, Nünchritz, Priestewitz, Röderaue, Schönfeld, Stauchitz, Tauscha, Thiendorf, Triebischtal, Weinböhla, Weißig a. Raschütz, Wildenhain, Wülknitz, Zabeltitz, Zeithain
     
Weitere Daten:  
  • Der neue Landkreis hat einen relativ hohen Anteil an Landwirtschaftsfläche. Sie nimmt gut 70% der Gesamtfläche des Kreises ein und liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt von 56 Prozent.
  • Die bevölkerungsreichste Gemeinde ist die Stadt Riesa mit rund 36.100 Einwohnern, gefolgt von der Stadt Radebeul mit rund 33.200 Einwohnern.
Sehenswertes:    
Publiziert in LK Nordsachsen geschrieben von November 25 2015
Landkreis Nordsachsen  

Statistische Daten

Landkreis Nordsachsen

     
Fläche:   2. 019,8 Quadratkilometer
Einwohner:   214.184
Bevölkerungsdichte:   107 Einwohner pro Quadratkilometer
Anzahl Gemeinden:   38 Gemeinden
Anzahl Städte:   12 Städte
     
Integrierte Städte:   Bad Düben, Belgern, Dahlen, Delitzsch, Dommitzsch, Eilenburg, Mügeln, Oschatz, Schildau, Schkeuditz, Taucha, Torgau
     
Integrierte Gemeinden:   Arzberg, Beilrode, Cavertitz, Doberschütz, Dreiheide, Elsnig, Großtreben-Zwethau, Jesewitz, Krostitz, Laußig, Liebschützberg, Löbnitz, Mockrehna, Naundorf, Neukyhna, Pflückuff, Rackwitz, Schönwölkau, Sornzig-Ablaß, Trossin, Wermsdorf, Wiedemar, Zinna, Zschepplin, Zwochau 
     
Weitere Daten:  
  • Der neue Landkreis hat einem sehr hohen Anteil an Landwirtschaftsfläche. Sie nimmt rund zwei Drittel der Gesamtfläche des Kreises ein und liegt deutlich über dem Landesdurchschnitt von 56 Prozent
  • Die bevölkerungsreichste Gemeinde ist die Stadt Delitzsch mit rund 27 500 Einwohnern, gefolgt von der Stadt Schkeuditz mit rund 18 400 Einwohnern.
Sehenswertes:    
Publiziert in LK Görlitz geschrieben von Oktober 22 2015

An den Landkreis Görlitz grenzen der sächsische Landkreis Bautzen im Westen, der brandenburgische Landkreis Spree-Neiße im Norden, die polnischen Landkreise Żary (Woiwodschaft Lebus) und Zgorzelec (Woiwodschaft Niederschlesien) im Osten und die tschechischen Regionen Liberec und Ústí im Süden. 

Der Landkreis Görlitz ist in Sachsen der Landkreis mit der größten Nord-Süd-Ausdehnung und auch sein Aussehen verändert sich hauptsächlich entlang dieser Achse. Die im sorbischen Siedlungsgebiet im Norden des Landkreises häufig noch im Ortskern erkennbare Siedlungsform des slawischen Rundlings weicht gen Süden hin allmälig der des langgezogenen Waldhufendorfs. Im dichter besiedelten Süden sind Umgebindehäuser noch häufig anzutreffen.

Seite 1 von 2

Sächsische Ansichten

pillnitz.jpg

Empfehlungen

Category Name

Lorem ipsum dolor elit sit amet, consectetuer adipiscing proin sed odio.

Connect To Us

Follow us on Twitter
Like us on Facebook
Join us on Google+
Subscribe RSS Feeds
Contact us 

 

Newsletter

Für unseren Newsletter tragen Sie bitte hier Ihre Mail-Adresse ein

Recent Twitter Posts

Flickr Photos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Proin sed odio et ante adipiscing lobortis.