Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Wednesday, April 1, 2020

Naturpark Zittauer Gebirge

Publiziert in Naturparks geschrieben von  Oktober 06 2015 Schriftgröße Schriftgröße verkleinern Schrift vergrößern
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ein traditionelles Urlaubsgebiet in der Oberlausitz ist das Zittauer Gebirge, als der 100. Naturpark Deutschlands, mit seinen bekannten Kur- und Erholungsorten. Bizarre Sandsteinformationen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Mit einer Ausdehnung von 5 mal 15 Kilometern und Erhebungen bis knapp 800 Meter über NN läßt es sich gut zu Fuß erkunden. Erlebnisreiche und erholsame Tage können Gäste zu jeder Jahreszeit erwarten. Gespurte Loipen bieten Gelegenheit zum Wintersport. Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn begeistert Kinder und Erwachsene gleichermaßen, nach festgelegtem Fahrplan gelangen Sie von Zittau zu den Kurorten Oybin oder Jonsdorf.

Der Naturpark Zittauer Gebirge ist ein landschaftliches Kleinod Sachsens. Er bildet mit dem auf tschechischer Seite angrenzenden Lausitzer Gebirge sowie dem Jeschkenkamm einen Land­schafts­raum. Inmitten urwüchsiger Natur und entlang des blauen Bandes der Mandau erstreckt sich die 1000-jährige Kulturlandschaft, etwas sächsisch und etwas böhmisch mit liebens­wür­di­gem Flair. Charakteristisch für den Naturpark ist die Harmonie von Zittauer Gebirge, Olbersdorfer See, der historischen Stadt Zittau und idyllischen Dörfern mit der ortsbildprägenden Volksbauweise Oberlausitzer Umgebindehäuser. Der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges spiegelt sich in vielgestaltigen Sand­stein­ber­gen, vulkanischen Kuppen, an Fabelwesen erinnernde Felsgebilden und malerischen Tälern wieder. Die zehn Städte und Gemeinden des Naturparks Zittauer Gebirge, Berstdorf-Hörnitz, Großschönau, Hainewalde, Kurort Jonsdorf, Leutersdorf, Mittelherwigsdorf, Olberdorf, Oybin, Seifhennersdorf und Zittau, haben sich mit ihrer Gesamtfläche von circa 237 Quadratkilometern und als Zuhause von circa 56.000 Bewohnern gemeinsam ein Konzept als Grundlage für die künftige Regionalentwicklung erarbeitet.

Gelesen 989 mal Letzte Änderung am Letzte Änderung am Oktober 06 2015
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Sächsische Ansichten

koenigsteinkloster.jpg

Empfehlungen

Please paste a VALID AdSense code in AdSense Elite Module options before activating it.
Category Name

Lorem ipsum dolor elit sit amet, consectetuer adipiscing proin sed odio.

Connect To Us

Follow us on Twitter
Like us on Facebook
Join us on Google+
Subscribe RSS Feeds
Contact us 

 

Newsletter

Für unseren Newsletter tragen Sie bitte hier Ihre Mail-Adresse ein

Recent Twitter Posts

Flickr Photos

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Proin sed odio et ante adipiscing lobortis.